Schulischen Erfolg durch ganzheitliches Lernen

von: Andrea Niebel

Kinder haben oft Schwierigkeiten beim Lernen. Viele Eltern wissen nicht, dass Pauken oder Nachhilfe da oftmals wenig hilft. Denn sehr oft liegen die Hürden nicht im Stoff selbst oder im Unterrichtsstil in der Schule. Manchmal sind beispielsweise die Hirnbahnen noch nicht ausreichend entwickelt oder die Feinmotorik und Verarbeitung der Reize durch die Sinne funktioniert nicht reibungslos.

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Interessierte,

Kinder haben oft Schwierigkeiten beim Lernen. Viele Eltern wissen nicht, dass Pauken oder Nachhilfe da oftmals wenig hilft. Denn sehr oft liegen die Hürden nicht im Stoff selbst oder im Unterrichtsstil in der Schule. Manchmal sind beispielsweise die Hirnbahnen noch nicht ausreichend entwickelt oder die Feinmotorik und Verarbeitung der Reize durch die Sinne funktioniert nicht reibungslos.

Um besser zu verstehen, wie Lernen funktioniert und sogar Spaß macht, lade ich Sie gerne zu einem kurzweiligen Vortrag ein.

Als Expertin zu diesem Thema konnte ich Frau Jutta Schenkel-Reinecke aus der Universitätsstadt Heidelberg gewinnen. Sie verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz aus ihrer langjährigen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Als Lerntherapeutin und Ergotherapeutin, Kinder- und Jugendpsychotherapeutin sowie systemischer Familientherapeutin, kann sie aus dieser Sichtweise erklären, welche Bausteine für ein erfolgreiches Lernen
notwendig sind, warum die Entwicklung dieser Prozesse bei manchen Kindern länger dauert oder anders abläuft.

Haben Sie Interesse teilzunehmen?
Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Weitere Artikel